Inkasso
Begriffswörterbuch.

Forderungsverkauf

Die Gründe für das Vorliegen von Forderungsverkäufen können vielfältig sein und basieren meist auf dem Wunsch der unmittelbaren Beschaffung flüssiger Mittel, d.h. dem Inkasso einer noch nicht fälligen oder nicht leicht oder zeitmässig erst später eintreibbaren Forderung, sei dies nun im Rahmen von in dieser Art gestalteten Factoringverhältnissen, beim Verkauf ganzer Debitorenbestände oder wie früher (annäherungsweise) beim Wechseldiskont. Die Motivation liegt mitunter in der sofortigen Verbesserung der eigenen Liquidität, die zu verkaufende Forderung andererseits ist indessen noch nicht fällig oder aber fällig jedoch nicht ohne grössere Schwierigkeiten geltend zu machen, sei dies weil sie bestritten ist oder weil sie in einer Art und Weise sichergestellt ist, die eine sofortige «Mobilisierung» nicht erlaubt.

zurück

Zustelladresse

KA Kredita Inkasso GmbH

Postfach 243

9401 Rorschach

Anfahrt

KA Kredita - Inkasso GmbH

Neuseeland 30

9404 Rorschacherberg

KA Kredita - Inkasso GmbH

Telefon:  +41 71 840 07 42

Fax:         +41 71 840 07 41

info@kredita-inkasso.ch